loading ...
spinner

Lucerne Festival am Piano: Klavier-Konzert

Das Tonhalle-Orchester Zürich und Andreas Haefliger unter der Leitung von Donald Runnicles mit Werken von Strauss, Mozart, Ravel & Elgar
«Absolut einfach, nichts als Mozart.» Mit diesem erstaunlichen Bekenntnis charakterisierte Maurice Ravel einmal seine eigene Musik. Ob er recht damit hatte, wird Andreas Haefliger zeigen, wenn er zwei Klavierkonzerte der beiden Komponisten unmittelbar nacheinander spielt. Mozarts c-Moll-Konzert ist eines seiner liebsten: «Es verwirklicht wunderbar den Geist gelebter Kammermusik», erklärt Haefliger. «Orchester und Soloinstrument sind darin gleichwertige Dialogpartner, die sich gegenseitig ganz subtil Zwischenkommentare zuspielen.» Turbulenter zur Sache geht es in Ravels D-Dur-Konzert, das einen munteren Stilmix aus schwerelosen Tanzrhythmen, schwarzer Romantik und groovendem Jazz bietet – und uns glauben lässt, dass der Pianist hier mit beiden Händen und nicht nur mit seiner Linken zugreift. Der schottische Maestro Donald Runnicles und das Tonhalle-Orchester Zürich rahmen die beiden Konzerte mit zwei schmissigen spätromantischen Tondichtungen: dem unverwüstlichen «Till Eulenspiegel» von Richard Strauss und Edward Elgars melodienseliger Konzertouvertüre «In the South» – einer Hommage an den sonnigen Süden.

Tonhalle-Orchester Zürich
Donald Runnicles: Dirigent
Andreas Haefliger: Klavier

Richard Strauss (1864–1949): Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28
Wolfgang Amadé Mozart (1756–1791): Konzert für Klavier und Orchester c-Moll KV 491
Maurice Ravel (1875–1937): Klavierkonzert für die linke Hand D-Dur
Edward Elgar (1857–1934): In the South (Alassio) op. 50

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 24. November 2018 18:30
Lokalität
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern
Preis
CHF 120.00 / 100.00 / 80.00 / 70.00 / 50.00 / 30.00
Kontakt
Lucerne Festival
6003 Luzern
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Kontakt

KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern