loading ...
spinner

Lucerne Festival am Piano: Rezital 3

Sir András Schiff mit Werken von Schumann, Brahms, Mozart, Bach & Beethoven
«Die westliche Musik erreicht einen absoluten Gipfel bei und mit Bach», glaubt Sir András Schiff. «Dann erlebt sie eine zweite goldene Ära in der Wiener Klassik bis zum Tod Schuberts 1828. Weitere produktive Phasen bilden Romantik und Spätromantik.» In seinen beiden Konzerten beim Piano-Festival konzentriert er sich ganz auf diese drei grossen Blütezeiten der Musikgeschichte und stellt sie im unmittelbaren Wechselspiel einander gegenüber. Dabei sorgt er für verblüffende Erkenntnisse, etwa was die Modernität der Komponisten angeht: «Man kann nicht ernsthaft behaupten, Brahms sei fortschrittlicher als Bach», erklärt er. Doch der Abend hält noch weitere Entdeckungen bereit: Wenn Schiff Beethoven spielt, wartet ein «metaphysisches und kosmisches» Erlebnis auf das Publikum, während Robert Schumanns letztes Werk, die «Geistervariationen», die lange für die Schöpfung eines «Wahnsinnigen» gehalten wurden, einen zu Tränen rühren können. Dazu passen die späten Klavierstücke von Brahms, die Schiff als «herbstlich, melancholisch, resigniert» beschreibt. Ein bewegender Abschied – und doch kein Abgesang.

Sir András Schiff: Klavier

Robert Schumann (1810–1856): Thema mit Variationen Es-Dur WoO 24 Geistervariationen
Johannes Brahms (1833–1897): Drei Intermezzi op. 117
Wolfgang Amadé Mozart (1756–1791): Rondo a-Moll KV 511
Johannes Brahms (1833–1897): Sechs Klavierstücke op. 118
Johann Sebastian Bach (1685–1750): Präludium und Fuge h-Moll BWV 869 (aus Das Wohltemperierte Klavier, Teil 1)
Johannes Brahms (1833–1897): Vier Klavierstücke op. 119
Ludwig van Beethoven (1770–1827): Klaviersonate Es-Dur op. 81a Les Adieux

Gut zu wissen

Datum
Mittwoch, 21. November 2018 19:30
Lokalität
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern
Preis
CHF 170.00 / 130.00 / 90.00 / 60.00 / 30.00
Kontakt
Lucerne Festival
6003 Luzern
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Kontakt

KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern