loading ...
spinner

Lux aeterna

17
Nov.2018
×
Ein Salzburger Requiem. Musik von Stefano Bernardi. Mit den Ensembles Voces Suaves und Concerto Scirocco.
Lux aeterna - Geistliche Musik von Stefano Bernardi

Stefano Bernardi (ca. 1577-1637) war eine bedeutende Figur des italienischen Frühbarocks. Er schuf in den 10 Jahren, die er als Hofkapellmeister in Salzburg verbrachte, viele bemerkenswerte Werke. Eines davon ist die «Missa pro defunctis» für sechs Stimmen. In diesem Requiem lässt sich in der Tat nicht nur Bernardis profunde Kenntnis der herkömmlichen Kompositionsregeln bemerken, sondern in einer Musik von seltener, expressiver Schönheit auch seine hervorragende Persönlichkeit. Das Konzertprogramm wird mit weiteren geistlichen und instrumentalen Werken von Stefano Bernardi ergänzt.

Die beiden auf Alte Musik spezialisierten Ensembles Voces Suaves und Concerto Scirocco treten an bedeutenden Festivals in ganz Europa auf. Die erste gemeinsame CD “Giovanni Croce, Motetti & Cantiones Sacrae“ erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen.

Weitere Infos zu den Ensembles auf:
www.voces-suaves.ch
https://concertoscirocco.wordpress.com

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 17. November 2018 19:30
Lokalität
Matthäuskirche
Hertensteinstrasse 30
6004 Luzern
Preis
CHF 40.- (Normalpreis) CHF 30.- (AHV) CHF 15.- (Schüler, Studierende)
Kontakt
Organza Kulturmanagement GmbH
8400 Winterthur
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Kontakt

Matthäuskirche
Hertensteinstrasse 30
6004 Luzern