loading ...
spinner

Michael Lüders: Warum gibt es im Nahen Osten mehr Krieg als Frieden?

02
Mär. 2019
×
Ein spannender Vortrag von Michael Lüders über die Krisenregion mit anschliessendem Abendessen im Beisein des Referenten.
Ein spannender Vortrag von Michael Lüders über die Krisenregion mit anschliessendem Abendessen im Beisein des Referenten.

Michael Lüders:
Geboren 1959 in Bremen, studierte Michael Lüder arabische Literatur in Damaskus, Islamwissenschaften, Politologie und Publizistik in Berlin. Promoviert hat Lüders über das ägyptische Kino, er drehte Dokumentarfilme für SWR und WDR, und war langjähriger Nahostkorrespondent der Wochenzeitung "DIE ZEIT". Heute lebt er als Politikberater, Publizist und Autor in Berlin.

Weitere Eckdaten zum Referenten:
Roman- und Sachbuchautor
Kommentator deutscher, schweizerischer und österreichischer Medien in Sachen Nahost, arabische Welt und Islam
Präsident der Deutsch-Arabischen Gesellschaft in Nachfolge von Peter Scholl-Latour
Beratung des Auswärtigen Amtes
Experte für Ursachenforschung islamistischer Gewalt
Fact Finding Missions für die Friedrich-Ebert-Stiftung in Zentralasien (Kasachstan, Usbekistan, Tadschikistan, Kirgistan)

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 02. März 2019 17:30
Lokalität
Hotel Restaurant Hammer
Würzenrain 11
6013 Eigenthal
Preis
Eintritt mit Apéro und Abendessen: CHF 90.00
Kontakt
Hotel Hammer
6013 Eigenthal
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Kontakt

Hotel Restaurant Hammer
Würzenrain 11
6013 Eigenthal