loading ...
spinner

Frühfahrt Luftseilbahn Beckenried-Klewenalp

Bis auf Weiteres bieten wir eine Frühfahrt um 08.05 Uhr an.
Nächste Fahrt nach Fahrplan 08.25 Uhr anschliessend alle 20 Minuten (xx.25 / xx.45 / xx.05) bis 17.25 Uhr.

Route
Wanderung
Länge
8.1 km
Dauer
ca. 2h
Tourendetails
Tourendetails
Aawasserweg – Entlang der Engelberger Aa
Blick von Buochs über den Vierwaldstättersee
Foto: Region Klewenalp, Klewenalp
Aawasserweg – Entlang der Engelberger Aa
Wirzweli, Blick Richtung Engelbergertal
Foto: Roland Baumgartner (Nidwalden Tourismus), Region Luzern-Vierwaldstättersee
Aawasserweg – Entlang der Engelberger Aa
Aawasser
Foto: Roland Baumgartner (Nidwalden Tourismus), Region Luzern-Vierwaldstättersee
Aawasserweg – Entlang der Engelberger Aa
Feuerstelle am Aawasser
Foto: Roland Baumgartner (Nidwalden Tourismus), Region Luzern-Vierwaldstättersee
Aawasserweg – Entlang der Engelberger Aa
Buochserhorn, Blick Richtung Oberdorf - Buochs
Foto: Roland Baumgartner (Nidwalden Tourismus), Region Luzern-Vierwaldstättersee
×
Dallenwil – Kreuzstrasse – Buochs
Einer der wenigen flachen Wege mit Naturbelag im Kanton Nidwalden. Er ist das ganze Jahr begehbar. Friedlich und beruhigend begleitet das Rauschen der Engelberger Aa – nach Starkniederschlägen kommt sie grollend daher, eine braune Brühe, mit schweren Steinen mitreissend.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Bahnhof Dallenwil
Ende der Tour
Buochs
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
1 / 6
Aufstieg
1 m
Abstieg
50 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wegbeschreibung

Friedlich und beruhigend beginnt die für Familien geeignete Wanderung kurz nach dem Bahnhof Dallenwil und führt entlang der Engelberger Aa nach Oberdorf, wo sich das Restaurant & Hotel Eintracht befindet und sich perfekt für einen Zwischenstopp eignet. Der Wanderweg entlang der Engelberger Aa ist breit und wird von Büschen, Bäumen und von Sitzgelegenheiten gesäumt. Von Oberdorf her kommend biegen Fluss und Wanderweg bei der Kreuzstrasse im rechten Winkel Richtung Buochs ab – früher entschied hier das Wasser, ob es lieber nach Stansstad oder Buochs fliessen wollte, die Fläche war eine Schwemmebene. Der Weg führt dann an der gedeckten Fadenbrücke von 1855 mit dem schönen Nidwaldner Wappen vorbei. Auf beiden Seiten des Flusses geht‘s weiter bis zum See beim Buochser Aawasseregg.

 

Export
GPX Download

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnfahrt bis Dallenwil
Busfahrt ab Buochs
Zum Fahrplan SBB

Weitere Informationen und Links

Für touristische Auskünfte:

Nidwalden Tourismus
Bahnhofplatz 2
6370 Stans
+41 (0)41 610 88 33
infonidwalden.com
www.nidwalden.com

Weitere Touren auf nidwalden.com/wandern