loading ...
spinner

Heiligkreuz - Reistegg - First

Route
Winterwandern
Länge
3.1 km
Dauer
1 ½ h
Aussicht auf der Sonnenterrasse des Bergrestaurants First auf die Äbnistetteflue und die Schafmatt
Foto: CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Panorama von der First auf Heiligkreuz und ins Tal
Foto: CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Herrliches Winterpanorma von der First auf den Napf und das Jura
Foto: CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
×

Winterwanderung auf Heiligkreuz mit grandiosen Aussichten.

Die Winterwanderung beginnt bei der Talstation des Skilifts Heiligkreuz. Sie führt bergauf zur Neuhütte und weiter zur Reistegg. Von hier geniessen Sie eine herrliche Aussicht auf die gegenüberliegenden Hügelzüge mit dem Napf.  Bei der Reistegg zweigt der Weg nach links ab. Die Hälfte der Strecke haben Sie nun bereits hinter sich. Auf den nächsten 1.5 km wird der Weg etwas schmäler dafür die Aussicht auf den Wallfahrtsort Heiligkreuz, den Napf und das Jura umso grösser. Sobald Sie den Skilift überquert haben sind es nur noch wenige Meter bis zum sonnenverwöhnten Bergrestaurant First.

 

Technische Details

Art der Tour
Winterwandern
Start der Tour
Heiligkreuz
Ende der Tour
Bergrestaurant First
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
306 m
Abstieg
0
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, April, November, Dezember
Wegbeschreibung

Heiligkreuz - Talstation Skilift - Neuhütte - Reistegg - Bergrestaurant First

Tipp des Autors

Vom Bergrestaurant First können Sie auch via Kleine First retour nach Heiligkreuz.

Ein Beschrieb der Route finden Sie hier.

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Parken

Es stehen mehrere kostenlose Parkplätze in Heiligkreuz zur Verfügung.

Anreise / Rückreise

Heiligkreuz ist mit dem Auto von Hasle in ca. 5 Minuten erreichbar und von Schüpfheim in knapp 10 Minuten.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Sie erreichen Heiligkreuz mit dem Postauto von Entlebuch innert 20 Minuten.

Die Postauto-Haltestelle «Heiligkreuz» befindet sich direkt neben der Wallfahrtskirche sowie dem Hotel Kurhaus Heiligkreuz.

Der Start der Wanderung befindet sich ebenfalls direkt bei der Postauto-Haltestelle.

Weitere Informationen und Links

UNESCO Biosphäre Entlebuch
Biosphärenzentrum
Chlosterbüel 28
CH-6170 Schüpfheim
Tel. +41 (0)41 485 88 50
www.biosphaere.ch