spinner

Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm

Route
Schneeschuhtour
Länge
6.4 km
Dauer
3h
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Auf dem Weg zum Hundschopf.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Tritthütte.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Schneeschuhwandern mit Pilatus-Panorama.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Niederbauen Chulm.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Aufstieg zum Chulm.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Hunds-Chopf.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Mythen.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Top-Panorama auf Niederbauen.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Sommerwegweiser als Orientierung,
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Schneeschuhwandern Niederbauen.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
Hunds-Chopf und Niederbauen Chulm
Niederbauen.
Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
×

Niederbauen, hoch über dem Vierwaldstättersee, ist ein Schneeschuhrevier. Verschiedene Routen stehn zur Auswahl, diese hier führt auf die Aussichtspunkte Hundschopf und Niederbauen Chulm.

Die Region Vierwaldstättersee ist Schiller-Land. Sein «Wilhelm Tell» war 1804 sein vorletztes fertiggestelltes Drama. Es verwebt in drei Handlungssträngen den Mythos von Wilhelm Tell mit Apfelschuss und Befreiung vom Tyrannen Gessler, die Handlung um den eidgenössischen Bund sowie die Liebesgeschichte der Berta von Bruneck mit Ulrich von Rudenz.

Wer herrlichstes Schneeschuhgelände sucht, findet es in Niederbauen hoch über dem Vierwaldstättersee, der sagenumwobenen Landschaft des Schweizer Nationalhelden Wilhelm Tell. Nach der Faht mit der Luftseilbahn steht man schon am Ausgangspunkt beim Bergrestaurant Niederbauen. Der Chulm zeigt sich von ganz unten als trutziger Felskopf, er ist aber auf seiner Westseite, von der an Hochmooren reichen Alp zwischen Chulm und Faulberg aus, gut zu besteigen.

Schneeschuhmiete und Tourenbeschrieb an der Talstation Niederbauen. Die Strecke von Niederbauen Station bis Hundschopf ist als auch Winterwanderung gespurt.

 

 

Technische Details

Art der Tour
Schneeschuhtour
Start der Tour
Niederbauen
Ende der Tour
Niederbauen
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
469 m
Abstieg
469 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, Dezember
Wegbeschreibung

Niederbauen Station (1570 m) – Seeliboden (1484 m) – Stäckenmattboden (1500 m) – Hundschopf (1649 m) – Niederbauen Chulm (1923 m) – Tritthütte (1620 m) – Niederbauen Station.

Sicherheitshinweise

Mittelschwierige Schneeschuhtour auf zwei schöne Aussichtspunkte. Schwierigkeit: WT2.

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2020: Winter Wandern Kunst Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2019: Winterwunderland Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2018: Endlich Winter! Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Ausrüstung

Winterwanderausrüstung, wintertaugliche Kleider, Zwischenverpflegung, Schneeschuhe, Stöcke, Lawinenausrüstung mit LVS, Schaufel und Sonde.

Tipp des Autors

Diese Schneeschuhtour wird auch geführt angeboten, u.a. vom Berggasthaus Niederbauen, dem Schneeschuh-Team Emmeten und dem Tourenveranstalter «Weitwandern».

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Parken

Parkplatz in Emmeten.

Anreise / Rückreise

Mit dem Auto nach Emmetten.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Stans, weiter mit Postauto nach Emmetten und mit Luftseilbahn nach Niederbauen.

Weitere Informationen und Links

Region Klewenalp-Vierwaldstättersee, 6375 Beckenried, Tel. +41 (0) 41 624 66 00, www.klewenalp.ch

Luftseilbahn Niederbauen, Seelisbergstrasse 2, 6376 Emmetten, Tel. +41 (0) 41 620 33 40, www.niederbauen.ch

Einkehren:
Tritt-Hütte und Berggasthaus Niederbauen, Tel. +41 (0) 41 620 23 63, www.berggasthaus-niederbauen.ch