loading ...
spinner

Steinbock-Trek Brienzer Rothorn 2. Etappe

Route
Wandern
Länge
14.5 km
Dauer
4 ½ h
Steinböcke auf dem Brienzer Rothorn im Hintergrund der Brienzersee und die Berner Alpen
Foto: Sörenberg Flühli Tourismus, CC BY-ND, Fotograf: Maurin Bisig
Foto: Sörenberg Flühli Tourismus, CC BY-ND, Fotograf: Maurin Bisig
Wanderweg beim Brienzer Rothorn
Foto: Sörenberg Flühli Tourismus, CC BY-ND, Fotograf: Maurin Bisig
×

Die schönste Gratwanderung mit einem unglaublichen Panorama!

Auf dem Steinbock-Trek von der Rossweid hinauf zum Brienzer Rothorn ist die Wahrscheinlichkeit gross, Steinböcken am Wanderweg zu begegnen. Das Gepäck für die Übernachtung können Sie bei der Gondelbahn Rossweid abgeben. Dieses wird Ihnen zum Tagesziel dem Berghaus Eisee transportiert. Die 2-tägige Wanderung erfordert Trittsicherheit. Nach dem Aufstieg auf das Brienzer Rothorn gelangen Sie über Eiseesattel zum Berghaus Eisee. Am nächsten Tag wandern Sie via Eiseesattel und Arnihaaggen nach Glaubenbielen und von dort zurück nach Sörenberg.

Technische Details

Art der Tour
Wandern
Start der Tour
Berghaus Eisee
Ende der Tour
Dorfzentrum Sörenberg
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
4 / 6
Aufstieg
391 m
Abstieg
1187 m
Wegbeschreibung

Vom Berghaus Eisee startet die Wanderung am zweiten Tag mit dem kurzen Aufstieg zum Eiseesattel und führt weiter über den Grat am Arnihaaggen vorbei bevor es Richtung Höch Gumme und Jänzimatt zu Glaubenbielen geht. Der letzte Teil führt von Glaubenbielen über Flüehütte zurück ins Dorfzentrum von Sörenberg zum Ausgangspunkt der Talstation der Gondelbahn Rossweid.

Tipp des Autors

Buchen Sie die Übernachtung direkt im Berghaus Eisee!

Berghaus Eisee, Tel. +41 (0)33 951 40 64, eiseesoerenberg.ch

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Weitere Informationen und Links

www.steinbock-trek.ch