loading ...
spinner

Weg durchs grüne Band

Route
Wandern
Länge
10.6 km
Dauer
3 h
Abenteuerspielplatz beim Freizeitpark Erlenmoos
Foto: Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG, Sconosciuto
Winteraspekt beim Langacher-Weiher
Foto: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Sitzbank mit attraktiver Weitsicht
Foto: Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG, Sconosciuto
×

Das Grüne Band ist ein zusammenhängender, ökologisch hochwertiger Landschafts- und Erholungsraum inmitten des Bezirks Höfe. Es ist das verbindende, grösstenteils unverbaute Element zwischen dem Frauenwinkel, einer eindrücklichen Ried- und Seeuferlandschaft, und dem attraktiven Strandweg in Wollerau.

 

Beobachten:

Auf attraktiven Verweilstellen und gepflegten Grillplätzen entlang des Weges können die Eindrücke verarbeitet und die Landschaft mit ihren spannenden Elementen in Ruhe erlebt werden. Beim Weiher im Naturschutzgebiet Langacher können Amphibien und Libellen beobachtet und auf der Informationstafel Wissenswertes über den Lebensraum in Erfahrung gebracht werden.

Erkunden:

Im Eichholzwald kann ein Abstecher zum Waldlehrpfad gemacht werden, um Wissenswer tes über die Waldpflanzen und deren Beson derheiten zu erfahren. Am Schluss kann das Wald-Wissen mit einem Quiz spielerisch überprüft werden. Sportliche können sich auf dem Vita Parcours austoben. Wer es ruhiger mag, ist beim Grillplatz im Wald mit dem Waldsofa genau richtig. Hier können Würste gebrätelt und der Wald mit dem Bach erkundet werden.

Erleben:

Ein spezieller Höhepunkt ist der Freizeitpark Erlenmoos in Wollerau. Auf über 30‘000 m 2 hat er für jedes Alter etwas zu bieten. Im Skate- und Bikepark kommen jugendliche Freestyler auf ihre Kosten und beim naturnahen Spielplatz wird so manches Abenteuer erlebt. Anschliessend kann im nahen Restaurant eine Stärkung zu sich genommen werden.

Entdecken:

Der letzte Abschnitt auf dem Weg Richtung Wollerau ist landwirtschaftlich geprägt. Alte und ökologisch wertvolle Obstgärten sind im Gebiet vorhanden und mit etwas Glück und Geduld kann ein spezialisierter Bewohner, der Gartenrotschwanz, entdeckt werden.

 

 

 

 

 

Technische Details

Art der Tour
Wandern
Start der Tour
Frauenwinkel, Pfäffikon / SZ (beim Hotel Seedamm-Plaza)
Ende der Tour
Seebad Richterswil
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
220 m
Abstieg
227 m
Beste Jahreszeit
März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

Der Start liegt beim Bahnhof Pfäffikon SZ, von dort wird der attraktive Wanderweg Richtung Wollerau unter die Füsse genommen. Der Spaziergang wird begleitet von prägenden Hochstamm-Obstgärten, farbenprächtigen Blumenwiesen, plätschernden Bächen, abwechslungsreichen Siedlungsräumen sowie bunten Wäldern mit Grillstellen. Immer wieder bieten Aussichtspunkte einen schönen Überblick auf das durchwanderte Gebiet und einen Ausblick auf das zu Erwartende.

Wanderwegbeschilderung ab dem Seedamm-Plaza in Pfäffikon:

Pfäffikon, Bahnhof - Pfäffikon, Bahnhof - Wollerau - Fälmis -  Samstagern - Sportplatz Erlen - Richterswil

 

Tipp des Autors
  • Freizeitpark Erlenmoos, Wollerau / SZ
  • Hotel Seedamm-Plaza
  • Seebad Richterswil
  • Alpamare
Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Parken

Hotel Seedamm-Plaza (kostenpflichtig)

Bahnhof Pfäffikon / SZ (kostenpflichtig)

Anreise / Rückreise

Nach Pfäffikon / SZ:

  • Von Chur Richtung Zürich auf der Autobahn A3 die Ausfahrt Nr. 39 (Schindellegi) nehmen um beim Bahnhof Pfäffikon zu parkieren, ansonsten von beiden Richtungen die Ausfahrt Nr. 40 (Pfäffikon / SZ) nehmen und beim Hotel Seedamm-Plaza parkieren für den Ausgangspunkt Frauenwinkel.
Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Pfäffikon / SZ. Die Tour kann auch direkt beim Bahnhof gestartet werden.

Fahrplan SBB

 

Weitere Informationen und Links