spinner

Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG

Organisation

Vision & Mission

Vision

Unser Berg besticht durch erlebbare Natur und Landschaft. Unsere grossen und kleinen Gäste lernen spielerisch und mit Engagement, den verantwortungsvollen Umgang mit allem was sie auf unserem Berg antreffen. Die spannende und fesselnde Wissensvermittlung bewegt unsere Gäste jederzeit und bei jeder Witterung zum Wiederkommen.

Mission

Alles was wir tun, verstehen wir, und wollen dies unseren Gästen auf spielerische und eigens erlebbare Art und Weise vermitteln. 

  • Herzblut und Leidenschaft
  • echt und authentisch
  • Natur und Tier
  • wohlwollende Haltung

Organigramm

Die Unternehmensstruktur der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG wurde in Kompetenzzentren gegliedert, um fortlaufend bei der Umsetzung in einer für die Tourismusregion geforderten Dynamik agil zu bleiben. Die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG sieht sich als Teil einer gesamten Tourismuskonzeption und legt bewusst den Fokus auf einen Ausbau der Organisation, um in Hinblick auf die Kooperation der Destinationen (Seelisberg, Emmetten, Beckenried, Buochs/Ennetbürgen), die Tourismusregion auch ganzheitlich und effizient zu fördern. 

  • Organigramm_BBE_AG.pdf (11 KB)

Kooperationen – Tourismus Region Klewenalp

Gemeinsam sind wir stark. Für die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG und der Verein Tourismus Region Klewenalp, zählt die Stärkung und überregionale Ausweitung des Bekanntheitsgrades der Tourismus Region Klewenalp zur obersten Maxime. Ziel der Kooperation ist  insbesondere eine starke Positionierung der Klewenalp Tourismusregion im Schweizer und internationalen Tourismusmarkt. Eine enge Zusammenarbeit widerspiegelt das einheitliche Bildnis der Destinationen rund um die Klewenalp und stärkt, unter dem Aspekt Berg und See, die symbiotischen Standortvorteile. 

Aktionärs-Informationen

Aktiengesellschaft

Nach dem Zusammenschluss der Beckenried-Klewen-Bahn AG (BKB) und der Luftseilbahn Emmetten AG (LSE), wurde im Jahre 1999 die heutige Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG (BBE) gegründet. Die Initiation für die Fusionierung der beiden Bahnen, ist zurückzuführen auf die Bürger und die Gemeinden Beckenried/Emmetten. Bei der Fusion stand nicht nur die Erhaltung beider Bergbahnen im Vordergrund, viel mehr wurde der Nutzen und die unabdenkbare wirtschaftliche Kraft (Verbindung See und Berg) für die gesamte Tourismusregion Klewenalp klar erkannt. 

Die damals geschaffene Aktionärsstruktur hat sich bis zum heutigen Tage grösstenteils gehalten. Das Unternehmen verkörpert eine Vielzahl von Aktionären, die primär an einem starken Bergbahn-, Pisten- und Berggastronomieangebot interessiert sind. Infolgedessen fühlt sich die BBE AG ihren Aktionären gegenüber zu einer nachhaltigen Entwicklung und stabilen Wertsteigerung verpflichtet.

Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG
Kirchweg 12
CH-6375 Beckenried

Phone      + 41 (0) 41 624 66 00
Mail         willkommenklewenalp.ch 
Web         www.klewenalp.ch 

Dokumentationen

  • Publikation Umwandlung Inhaberaktien in Namenaktien (2 MB)
  • Antragsformular Umwandlung Inhaberaktien zu Namenaktien (17 KB)
  • Aktien-Coupons 2018/19 (31 KB)
  • Vereinbarung 19. GV Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG (108 KB)
  • Statuten November 2018 (1 MB)

Generalversammlung

Die 19. ordentliche Generalversammlung der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG bestätigt die positive Entwicklung des Unternehmens. Unter dem Beschluss der GV wurden alle Traktanden angenommen. Besonderheiten der Generalversammlung: 

  • Umwandlung der Inhaberaktien in Namensaktien per 31. Dezember 2018
  • Aktiensplit des Nominalwertes von CHF 500.00 in CHF 250.00 pro Aktien

 Generalversammlung 2019

Das Datum zur 20. Generalversammlung der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG wird demnächst veröffentlicht.

Für Informationen zur Generalversammlung, Adressmutationen oder Mitteilungen treten Sie direkt mit uns in Verbindung. 

Geschäftsbericht 2017/18

  • Geschäftsbericht 2017/18 (6 MB)