Schneeschuhtrail Brämegg

GPX

PDF

Merken

Schneeschuh
2,99 km lang

Der Schneeschuhtrail Brämegg führt von der Bergstation Klewenalp hinab zum Wangiboden (Talstation Sesselbahn Klewenstock). Von dort führt der Weg weiter zum Aussichtspunkt Brämegg, dann hinauf zum Naturfreundehaus Röthen und zurück zur Bergstation Klewenalp. Bergstation Klewenalp - Wangiboden - Brämegg - Röthen - Bergstation Klewenalp

Erleben Sie die Faszination Schneeschuhlaufen in der wunderschönen Winterwelt auf der Klewenalp, hoch über dem Vierwaldstätterseee.

Diese abwechslungsreiche Schneeschuhwanderung führt Sie von der Bergstation Klewenalp hinab zum Wangiboden (Talstation Sesselbahn Klewenstock). Von dort führt der Weg zum Aussichtspunkt Brämegg, welcher Ihnen einen atemberaubenden 360 Grad Blick auf die umliegende Zentralschweizer Bergwelt und den tiefblauen Vierwaldstättersee gewährt. Der Platz bietet Ihnen die ideale Möglichkeit für eine kurze Verschnaufpause bevor der letzte Anstieg zum Naturfreundehaus Röthen ansteht (Öffnungszeiten unter www.klewenalp.ch). Das letzte Stück zurück zur Bergstation Klewenalp lässt sich bequem auf dem Winterwanderweg begehen.

Den aktuellen Betriebszeiten der Luftseilbahn Beckenried-Klewenalp finden Sie unter www.klewenalp.ch/betriebszeiten

Gut zu wissen

Wegbeschreibung & Wegbeläge

Klewenalp - Sunnigrain - Wangiboden - Brämegg - Röthen - Klewenalp

Sicherheitshinweise

Allgemeine Sicherheitshinweise:

  • Der Schneeschuhtrail ist entlang der gesamten Route gekennzeichnet
  • Informieren Sie sich frühzeitig und eigenständig über die aktuellen Schnee- und Laweinenverhältnisse

Verhaltensregeln:

  • Genügend Zeit einplanen, regelmässig rasten.
  • Kein unnötiges Risiko eingehen und das Wetter stets überwachen
  • Immer auf der signalisierten route bleiben, Abkürzungen vermeiden
  • Waldränder, Aufforstungen und kleinen Jungwuchs meiden
  • Dem Wild nach Möglichkeiten ausweichen
  • Tiere aus gebührender Distanz beobachten
  • Hunde nach Möglichkeit zu Hause lassen oder an der Leine führen
  • Nur Erinnerungen mitnehmen und nur Ihre Spur hinterlassen!

Weitere Infos unter: www.natur-freizeit.ch/schneesport-mit-ruecksicht.ch

Ausrüstung

  • Den winterlichen Temperaturen angepasste Bekleidung
  • Schneeschuhe (können bei der Bergstation Klewenalp gemietet werden)
  • Stöcke  (können bei der Bergstation Klewenalp gemietet werden)
  • Winterwanderkarte
  • Mobiltelefon
  • evtl. Safety Equipment (Schaufel, Sonde, LVS)
  • Trinkflasche und Zwischenverpflegung
  • Erste-Hilfe-Material, Rettungsdecke, Taschenlampe, Handy
  • Sonnenschutz

Tipp des Autors

Geführte Touren: 

Lust auf eine geführte Schneeschuhtour inkl. Fondueplausch?  Infos unter: Ski- und Snowboardschule Klewenalp-Stockhütte

Anreise & Parken

Die Region Klewenalp liegt sehr zentral direkt an der A2 Nord-Südverbindung und ist sehr schnell und bequem erreichbar.  Weitere Informationen zur Areise unter www.klewenalp.ch/anreise

Gebührenpflichtige Parkplätze stehen zur Verfügung. Die aktuellen Tarife finden Sie unter www.klewenalp.ch/anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Entweder mit dem Schiff, zum Beispiel ab Luzern oder Brunnen oder mit Bahn und Bus ab Luzern nach Beckenried erreichen Sie die Talstation der Luftseilbahn Beckenried-Klewenalp schnell und einfach. Weitere Informationen zur Anreise unter www.klewenalp.ch/anreise

Weitere Infos / Links

Schneeschuhe und Stöcke können bei der arena sport Station bei der Bergstation Klewenalp gemietet werden: www.klewenalp.ch/schneeschuhtouren

Für touristische Auskünfte:

Region Klewenalp-Vierwaldstättersee
Kirchweg 12
CH-6375 Beckenried
+41 (0)41 624 66 00
willkommen@klewenalp.ch
www.klewenalp.ch

Weitere Wintererlebnisse in der Region Klewenalp-Vierwaldstättersee unter www.klewenalp.ch/de/informationen/winter/

Autor:in

Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG

Organisation

Tourdaten
Start: Bergstation Klewenalp (1.591 m)
Ziel: Bergstation Klewenalp (1.591 m)

leicht

01:45:00 h

2,99 km

140 m

140 m

1,46 km

1,60 km

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.